Schließanlagen

Schließanlagen gibt es für verschiedene Anlässe und Nutzungsarten. Der Begriff Schließanlage ist der allgemeine Oberbegriff für diese Anlagen:

  • Gleichschließende Anlagen
  • Zentralschlossanlagen
  • Hauptschlüsselanlagen
  • Zentral-Hauptschlüsselanlagen
  • General-Hauptschlüsselanlagen
locking cylinder of a door lock with key
Schließzylinder

Im privaten Bereich sind häufig die Gleichschließenden Anlagen im Gebrauch. Bei dieser Art Anlage kann ein Schlüssel alle Schlösser aufschließen. So kann der eine Schlüssel z.B. das Garagentor, die Garagentür und die Haustür öffnen.

Zentralschlossanlagen (kurz Z-Anlagen) kommen häufig in Gebäuden mit mehreren Wohnungen zum Einsatz. Hier können zwar alle Schlüssel die Haupt-Eingangstür öffnen, jedoch nur eine Wohnungstür.

Hauptschlüsselanlagen (kurz HS-Anlagen) sind hierarchisch aufgebaute Systeme.  Hauptschlüsselanlagen werden beispielsweise in Schulen eingesetzt. Die Schlüssel der Klassenräume können hier beispielsweise nicht den Haupteingang schließen, während die übergeordneten Schlüssel jedoch bei allen Türen der Anlage passen.

Zentral-Hauptschlüsselanlagen  (kurz Z/HS-Anlagen) werden häufig im Hotelbereich verbaut. Die Gäste können nur ihre Zimmertür und die Eingangstür verschließen, während das Personal alle Räume aufschließen kann.